Aus der Gründungsversammlung:

Am Montag, den 7. März 2016 fanden sich 10 mutige Leute ein, um unseren Verein zu gründen. Nachdem alle den Weg im Schneegestöber gefunden und bezwungen hatten, waren wir bereit für die Gründungsversammlung. Zuerst genossen wir einen besinnlichen Teil und richteten unsere Gedanken auf den, der unsere Quelle der Kraft und Inspiration zugleich ist, unseren wunderbaren Gott.

Dann folgten die Traktanden. Es gab da einige witzige Probleme zu lösen. So stand zum Beispiel die Frage im Raum, wie ein Stimmenzähler gewählt werden kann, wenn es noch weder Stimmenzähler oder Präsident gibt… Nach einigem Gelächter war dieses Problem pragmatisch gelöst und die Gründungsversammlung nahm ihren Verlauf.

Am Ende stand unser neuer Verein da. Der Namen wurde auf „PraiseArt“ festgelegt. Als Vereinszweck wurde folgendes definiert:

- Der Verein bezweckt die Förderung und Pflege von christlicher Musik und Kunst.

- Durch die Tätigkeit des Vereins soll der christliche Glaube zum Ausdruck gebracht werden.

- Durch die vom Verein unterstützten Projekte sollen in erster Linie die Begabungen von nicht-professionellen Künstlern gefördert werden.

- Der Verein fördert die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit.

- Pflege der Kameradschaft.

Am Ende wurde festgelegt, dass der Verein die Rolle des Initiators und Veranstalters für das Musical Malea übernimmt. Mit einem besinnlichen Schluss liessen wir den ereignisreichen Abend ausklingen. Gott soll durch unsere Projekte gross gemacht werden, nicht wir selbst. Dies ist uns sehr wichtig.

Liebe Leute, wir sind nun startklar und freuen uns, das Musical Malea und viele weitere Projekte, anzupacken. Ihr werdet von uns bald mehr hören!!